Dein Jugendbeirat

Du hast Lust auf queere Jugendpolitik auf Landesebene?

Du willst auch über das Netzwerk Queere Jugend NRW hinaus die Stimmen queerer Jugendlicher vertreten, bspw. gegenüber dem Jugendministerium oder bei landesweiten Community-Events?

Dann ist die Arbeit im Beirat der Queeren Jugend NRW genau das Richtige für dich!

Der Jugendbeirat ist das Gremium, das die Queere Jugend NRW nach außen vertritt.
Einmal pro Jahr wird der Beirat auf den Vernetzungstreffen des Netzwerks gewählt.
Der Beirat arbeitet eng mit der Fachstelle Queere Jugend NRW zusammen. Etwa alle 6-10 Wochen finden gemeinsame Beiratssitzungen statt. Bei den Treffen wird über die inhaltliche Arbeit im Jugendnetzwerk gesprochen, es werden Vernetzungstreffen vorbereitet und Veranstaltungen geplant, bei denen die Interessen von jungen Queers repräsentiert werden sollen.
Alle Ehrenamtlichen im Netzwerk der Queeren Jugend NRW haben die Möglichkeit für den Beirat zu kandidieren. Wenn du Interesse hast, ist es auch möglich, einmal bei einer Beiratssitzung als Gäst*in dabei zu sein und in die Arbeit reinzuschnuppern.

Für alle Fragen rund um die Beiratsarbeit ist die Fachstelle ansprechbar. Dort erfährst du auch, wie du den Beirat kontaktieren kannst.

Kontakt

Dein aktueller Beirat setzt sich zusammen aus:

Leah (Pronomen: sie)
YAY und mosaik Bielefeld

Veli (Pronomen: keins)
Jugendgruppe Freihaus Bielefeld

Alex (Pronomen: er)
Vorstand Knutschfleck Aachen e.V.